3D IMPLANTATE


Die Implantologie ist die Königsdisziplin innerhalb der Zahnmedizin. Durch den Einsatz von Implantaten, die als künstliche Wurzeln fungieren, ist es möglich sowohl einzelne Zähne als auch einen kompletten Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz zu versorgen.

Eine exakte Diagnostik und Vorauswahl von Patienten ist für eine erfolgreiche Implantation zwingend notwendig. Deswegen setzen wir zur Vermessung des Knochens die dreidimensionale Röntgentechnik (kurz DVT) ein .Diese Technik erlaubt uns, ähnlich wie bei einem CT, den Kieferknochen dreidimensional darzustellen. So kann schon im Vorfeld exakt abgeklärt werden, ob ausreichend Knochen sowohl in der Höhe als auch in der Breite vorhanden ist und ob nicht irgendwelche Nerven,Blutgefäße oder andere Hindernisse gegen eine Implantation sprechen. Für den Patienten bedeutet das die größtmögliche Sicherheit. Darüber hinaus kann das zu setzende Implantat schon im Vorfeld virtuell am Computer gesetzt werden. 

Wir führen die 3D Aufnahmen in unserer Praxis durch. Eine Überweisung an spezielle Zentren ist nicht notwendig.

Nicht jeder Patient kommt für Implantate in Frage. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

Der Ablauf einer Implantatversorgung stellt sich wie folgt dar.

Nach einer eingehenden Anamnese folgt eine intensive Befundung, bei der uns ein dreidimensionales Röntgenbild Informationen liefert, ob Sie für eine Implantation grundsätzlich in Frage kommen oder nicht. Sollten Sie zu einer bestimmten Klasse von Risikopatienten gehören oder sollten die anatomischen Verhältnisse (Knochenangebot) nicht ausreichend sein, zeigen wir Ihnen alternative Möglichkeiten auf.  In vielen Fällen kann dem Wunsch nach festsitzendem Zahnersatz durch Implantate nachgeholfen werden, indem man das Knochenangebot dahingehend verändert, das mehr davon zur Verfügung steht. 

Sollten Sie für eine Implantation in Frage kommen, beginnt die Planungsphase. Ausgehend von dem dreidimensionalen Röntgenbild (DVT) wird der zur Verfügung stehende Knochen auf den Milimeter genau in allen Dimensionen vermessen.

Danach wird ein entsprechendes Implantat in einer Planungssoftware in Länge und Durchmesser ausgewählt und virtuell am Computer platziert. Sollte einer Implantation nichts im Wege stehen, erstellen wir jetzt für Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag .  Nun haben Sie nochmal Zeit sich in Ruhe alles zu überlegen. Sollten Sie sich für den Eingriff entscheiden, machen wir eine Termin für die Implantation aus. Nach einer Einheilphase von 3-6 Monaten, in der das Implantat im Knochen einwächst, kann es im Anschluss mit einer Krone,Brücke oder Prothese verbunden werden.

 

Für die Befundung , die DVT Aufnahme (3D) und Abklärung ob sie für ein Implantat in Frage kommen oder nicht berechnen wir eine Pauschale von 150,-€ , die bei Durchführung der Massnahme verechnet wird.

 

Weitere Leistungen Im Bereich Implantologie:


  • Reparatur und Pflege von Implantaten und implantatgetragenem Zahnersatz aller namhaften Hersteller wie Straumann, Nobel Biocare, Zimmer Dental u.s.w
  • Begutachtung bereits gesetzter Implantate jmithilfe  der  DVT Technik (3D)
  • Chirurgische Massnahmen zur Verbesserung des Halts bereits eingesetzter Implantate
  • Entfernung von Implantaten