Behandlung von Zahnfehlstellungen

Schon über 2,5 Millionen Menschen in aller Welt haben ihre Zähne mit Invisalign, der klaren Alternative zu Zahnspangen, begradigen lassen.

Invisalign ist eine fast nahezu unsichtbare Methode der Zahnkorrektur und eine innovative Behandlungsmethode im Bereich der Kieferorthopädie. Sie ist somit für die kieferorthopädische Behandlung  und Zahnkorrektur von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen und zum Teil auch bei Jugendlichen  geeignet, aber eine feste Zahnspange nicht tragen wollen. Mit Invisalign können Zahnfehlstellungen wie z.B schiefe und gedrehte Zähne oder Zahnlücken behandelt werden. Im Gegensatz zu festen Zahnspangen sind diese herausnehmbar, was für eine optimale Mundhygiene vorteilhaft ist.

Die Behandlung dauert je nach Grad der Fehlstellung zwischen 6 und 18 Monaten.

Die Methode ist für Jugendliche und Erwachsene (ca. ab dem 11. Lebensjahr) gut geeignet. Für die Behandlung mit durchsichtigen Kunststoffzahnschienen ist das späte Wechselgebiss mit ca. 11 bis 13 Jahren ein guter Zeitpunkt, um das anschließende Körperwachstum zur Korrektur der Zahnfehlstellung zu nutzen .Die Methode wird in Deutschland von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezuschusst, von den privaten Krankenkassen schon.

 

Wir sind zertifizierter Partner der Firma Align Technology,Invisalign . Sprechen Sie uns an.