Behandlung von Zahnfehlstellungen

Schon über 2,5 Millionen Menschen in aller Welt haben ihre Zähne mit Invisalign, der klaren Alternative zu Zahnspangen, begradigen lassen.

Ein echtes Lächeln ist der Schlüssel zu mehr Glück und Selbstbewusstsein. Gerade und gepflegte Zähne machen es leichter, unbeschwert und frei zu lachen. Manch einer hat die Korrektur der Zähne in der Kindheit versäumt, andere beobachten mit fortschreitendem Alter Veränderungen im Gebiss. Denn Zähne sind buchstäblich ein Leben lang in Bewegung und so können in der Kindheit gerade gerichtete Zähne zu einem späteren Zeitpunkt wieder aus der Reihe tanzen. Die Abneigung gegen feste Zahnspangen (Brackets) ist nachvollziehbar. Eine gute Alternative sind unsichtbare Zahnschienen – auch bekannt als Aligner.

 

Gerade Zähne, auch im Erwachsenenalter

 

Immer mehr Menschen möchten Fehlstellungen ihrer Zähne auch im Erwachsenenalter korrigieren lassen. Ganz egal, ob Lücken zwischen den Zähnen oder Engstand, Kreuzbiss oder Überbiss – unsichtbare, herausnehmbare und hauchdünne Zahnschienen aus Kunststoff bieten zahlreiche Vorteile sowohl bei leichten als auch bei mittelschweren Fehlstellungen. Regelmäßig getragen, bringen die so genannten Aligner (von eng. align – in Reihe bringen) die Zähne schrittweise in die gewünschte Position. Voraussetzung für die Behandlung ist, dass sich Zahnfleisch und Zähne in gutem Gesundheitszustand befinden.
Die Behandlung ist nicht nur unkompliziert, sie ist auch weitestgehend schmerzfrei. Denn jede Zahnschiene übt nur leichten Druck auf die Zähne aus. Je nachdem, wie sensibel man ist, merkt man als Träger in den ersten Tagen mit einer neuen Schiene ein Druckgefühl, dass aber in der Regel nach kurzer Zeit wieder verschwindet.

Wir sind zertifizierter Partner der Firma Align Technology,Invisalign . Sprechen Sie uns an.