Zahnersatz

Nach dem Verlust eines Zahnes dient ein Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken, Veneers) in der Regel dazu, die kurzfristig verloren gegangene Kaufunktion, Sprache und Ästhetik wiederherzustellen. Die Ursachen für Zahnverlust können vielfältig sein – in der Regel führen Karies oder Zahnfleischerkrankungen dazu, aber auch Unfälle oder fehlende Zahnentwicklung können einen Zahnersatz wünschenswert machen.

 

In der Zahnheilkunde gibt es dafür verschiedene Methoden. Grundsätzlich wird zwischen herausnehmbarem (Prothese) und festsitzendem Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate) bzw. einer Kombination aus beiden unterschieden. Heutiger Zahnersatz kann in der Farbe und Beschaffenheit sehr gut an die natürlichen Zähne angepasst werden und ist oftmals selbst für den Fachmann nicht als solcher zu erkennen.