SCHNARCHEN & SCHLAFAPNOE


Schnarchen ist für die meisten von uns zuerst einmal Ausdruck eines tiefen Schlafs,
für viele andere allerdings eine Störung der gemeinsamen Nachtruhe oder sogar eine lebensbedrohliche Schlafstörung.

 

Welche Risiken entstehen durch Schnarchen?

 

Schnarchen und Schlafapnoe verursachen eine permanente Sauerstoff-Unterversorgung des Körpers. Diese kann zu schweren Folgeerkrankungen führen.

Häufig auftretende Folgen sind beispielsweise:

  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Hoher Blutdruck
  • Herzrasen
  • Chronische Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Kürzere Lebenserwartung
  • Impotenz/Libidoverlust
  • Morgendliche Kopfschmerzen
  • Tagesmüdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Gereiztheit
  • Angstzustände/Beklemmungen
  • Beziehungsprobleme

 

Die TAP®-Schiene, eine Unterkieferprotrusionsschiene ist eine geeignete Therapie, um Ihr Schnarchen zu beseitigen und Ihr direkter Weg zu einem gesunden Schlaf, für Sie und Ihren Partner.

 

Zahnersatz in einer Sitzung

Zahnmedizin für Sie & Ihn